Sich selber ein Auge ausreissen

Wenn dich dein rechtes Auge verführen will, dann reiss es aus und wirf es weg. Es ist besser für dich, du verlierst ein Glied deines Körpers, als dass du ganz in die Hölle geworfen wirst. Und wenn Dich deine rechte Hand verführen will, dann hau sie ab und wirf sie weg. Es ist besser für dich, du verlierst ein Glied deines Körpers, als dass Du ganz in die Hölle kommst.

Mtth. 5,29+30

 

Die vielleicht konsequenteste Interpretation der Verse hat einer der bedeutendsten christlichen Theologen der frühen Kirche vorgelegt: Origenes (185-254) soll sich eigenhändig kastriert haben, weil er in seiner sexuellen Begierde Sündhaftes erkannt hatte. Noch heute findet die wortwörtliche Auslegung biblischer Texte ihre Anhänger. Natürlich nur dort, wo es einem passt und vor allem als Mittel, um anderen sagen zu können, wie sie zu leben hätten.

Warum verwendet Jesus so dermassen drastische Bilder?