Ich bin auch ein Kühlschrank

Es zieht Dich magisch dort hin. Du öffnest die Türe, schaust hinein und schliesst die Türe wieder, ohne etwas herausgenommen zu haben. Es soll Leute geben, die machen sowas mehrmals im Tag.

I love you

Jeder weiss es, dass das Leben ein Ende findet. Ein schlechtes Ende?

Heiliger Blocher

Wir sind ein Sonderfall, ich bin auch einer, und jeder, der etwas auf sich gibt, bezeichnet sich als Sonderfall!

Osterhase

Ostern? Geht es nur darum? 

Ekklesia - Wohlfühlchristentum

Wenn es um nichts anderes geht, als um unser Wohlbefinden ....

Paragraph

Die Umkehrung unserer Weltgeschichte. Zuerst brav sein, und dann angenommen werden. Als ob das Gesetz für uns am Kreuz gehangen und für uns gestorben sei.

Ekklesia - Wind erzeugen

Ein physikalischer Unsinn. Wir können uns selber auf diese Weise nicht antreiben.

Mammaaugmentation

Brustvergrösserungen im Jahr 2050 in den Altersheimen. 

Adventskalender

Jesus wird kommen – ganz sicher – Auch wenn es leider oft nicht danach aussieht. Jesus kommt. Am Ende steht nur noch seine Ankunft. Alles andere verliert an Bedeutung – Weihnachten.

Im Namen Gottes

Die Präambel wird nicht fallengelassen.  Simples politisches Kalkül. Die Überarbeitung der Bundesverfassung ist gefährdet. Kalkül auch in Bezug auf den so oft todgesagten Gott. Wenn etwas schief geht, könnte man sich noch auf Ihn berufen.

Abzocker Initiative

Zocken stammt vom jidischen “zschocken” und bezeichnet das Spielen von Glücksspielen. Mit “abzocken” ist gemeint, auf betrügerische Art zu gewinnen, falsch spielen, also jemanden reinlegen und ihn um sein Geld bringen.

Probleme wälzen

 

Sorgen und Probleme haben es in sich. Wenn man sie wälzt, werden sie grösser und grösser .....

Sich selber ein Auge ausreissen

Wir werfen ein Auge auf etwas, oder wir kratzen jemandem die Augen aus, sich selber aber ein Auge ausreissen, das geht zu weit. Wie kann man nur?

Hampelmann

Jesus ein Hampelmann? Gotteslästerung!

Bibeltreu

In etwas so müssten christliche Gemeinden aussehen, wenn die  wortwörtliche Auslegung der Bibel nicht nur in theologischen Debatten gefordert, sondern auch real im Leben umgesetzt würde.

Eine Predigt mit Folgen

Du sprichst über den Glauben und einige Deiner Zuhörer schlafen ein – kein Problem. Du hälst eine Rede und anschliessend gibt es markanten Widerspruch – alles schon gehabt. Du versuchst etwas zu erklären und hast plötzlich ein Loch, weisst nicht mehr weiter – nichts Aussergewöhnliches. Du gehst nach vorne um zu vielen Leuten zu sprechen, willst Deine Notizen hervor nehmen und musst feststellen, dass du sie vergessen hast – das ist dann schon eher wie in einem Alptraum.  Nichts zu lachen gab es bei meinem Dienstantritt in meiner ersten Gemeinde.

Ekklesia - Einigkeit

Ein Schiff das sich Gemeinde nennt.

Ohne Einheit dreht man sich im Kreis

pfui

Rübe ab – Problem erledigt!  Was nicht dem eigenen Gusto entspricht wird verteufelt und abgeurteilt.

Iss Schokolade

Alles ganz schön nach dem Motto: Nach mir die Sintflut.

Klimaerwärmung 2007

Die Scheisse steht uns bis zum Hals und trotzdem pflegt jeder seine kleine private Welt. Keiner will verzichten - aber jeder sich ein Stück vom Kuchen abschneiden. 

Ein ganz spezieller Orgasmus

Humor ist wenn man trotzdem lacht. Du versuchst etwas ganz richtig zu sagen, aber gerade dann geht es gründlich in die Hosen. Und dann bleibt kein Auge trocken.

 

Heiligkeitstonikum

Geistliche Reife und Kraft einfach mit dem Löffel einnehmen! Schön wäre es!

Eusere Güggel dä isch tod

Karfreitag und Ostern der anderen Art. Ein Hahn kräht. Er klagt an. Immer wieder. Bis ihm der Hals umgedreht wird. Jetzt ist Ruhe. Endlich.

Bildung geistlicher Muskulatur

Das Elexier gibt es in unterschiedlichen Mengen: 3 dl Flaschen; 1 lt Flaschen; 5 Liter Kanister. Moderate Preise, damit niemand ausgeschlossen ist. Schnelle Lieferung.

Gott liebt nicht

Sich geliebt fühlen zu können ist für uns Menschen von elementarer Bedeutung. Gott aber liebt offensichtlich die Bauern nicht. Ein höchst brisantes Thema, schon 1000ende Jahre alt und dennoch topaktuell.

Wenns ums Geld geht

Alles dreht sich alles um die kleinste Münze im römischen Münzsystem. Mehr gab es nicht zu holen. Und Jesus, der unterstützt das noch?

Gott mag Bauern nicht

Nach meinem Studium. Ich dachte mir, es sei sinnvoll meine Zuhörer etwas aufzurütteln. So stellte ich kurzerhand die These auf, Gott möge die Bauern nicht. Natürlich fein säuberlich begründet. Schliesslich wird das ja so in der Bibel angedeutet.

Ekklesia - Pegelstand

Ohne vernünftigen geistlichen Pegelstand ist`s schwierig.

Haare machen Leute

Ein Seniorenausflug. Damals trug ich meine Haare etwas länger – halt so richtig im 80er Jahre Look. Ein wenig “Vokuhila”, aber nicht zu viel. Meine Frau und ich warten auf den Reisebus zusammen mit einigen alten Leuten unserer Kirchgemeinde. Ich direkt vom Coiffeure – mit einem Kurzhaarschnitt. Mir fällt auf, dass ein paar Frauen etwas...

Männer tragt langes Haar

In einer Studie mit 400 Frauen kommt hervor, dass Frauen Männer mit viel Haupthaar bevorzugen. Mit schwindenden Haaren sinken für Männer offenbar die Chancen auf Sex.

Enttäuscht

In einem Jugendskilager. Unsere Skigruppe entschliesst sich den Spruch “Jesus lebt” nahe eines Skiliftes in den Schnee zu treten. Mit viel Freude machen wir uns an die Arbeit ...

Ekklesia - Das Boot ist voll

Ein ganz unwirkliches Szenario. Einen solchen Fischzug möchte ich erlebt haben.

Ekklesia - Leiten

Ein Schiff das sich Gemeinde nennt.

Jeder meint er wisse es besser und jeder meint dann noch seinen Senf dazu geben zu müssen. Die Arbeit will keiner machen.

Optimist - na klar

Die Welt durch die rosarote Brille sehen, Selbstbewusstsein ausstrahlen, immer lächeln. Es gilt die Devise: Null Problemo.

Menschenfischer

Der Alptraum eines Fischers - siehe folgende Serie.

Weisses Kreuz

Weisses Kreuz auf rotem Grund – gleiche Seitenteile, in seiner Breite aber ein Sechstel kürzer als in der Länge – die normierte Schweiz.

Wie Schafe unter Wölfen

Scheinbar sind Verluste einkalkuliert!

Abendländischer Fototermin

Die meisten Christen in der Schweiz gehen 3x in ihrem Leben in die Kirche. 1x gehen sie selber hin und 2x werden sie getragen: Zu ihrer Taufe, Hochzeit und ihrer Abdankung.

Kopf in den Sand

Am Besten kümmerst du dich nur um dich selber!

Baggy Pants Verbot im hohen Alter

Das Altwerden ist nicht aufzuhalten. Aber wie sehen die Alten in Zukunft aus und mit welchen Problemen werden sie konfrontiert werden?

Wo ist Jesus?

Quizfrage: Wo ist Jesus? Bei all dem Glanz und Glimmer ist er offenbar verloren gegangen.