Heiligkeitstonikum

 

 

 

"Zur Bildung geistlicher Muskulatur, 3x täglich einen Esslöffel des Elexiersirups jeweils nach dem Essen einnehmen"! Schön wäre es, wenn man geistliche Reife und Kraft einfach mit dem Löffel einnehmen könnte. Leider aber sind viele Menschen dieser Zaubertrankmentalität schon auf den Leim gegangen. Die Bibel zeigt, dass es auch im Bereich des Glaubens keine Patentlösungen gibt. Paulus vergleicht das Leben eines Christen mit dem eines Läufers. Er steht auf einer Aschenbahn. Sein Blick ist auf das Ziel gerichtet. Wenn er als Sieger ans Ziel kommen will, dann muss er alles geben. Klar, Christus hat den Sieg bereits errungen und Gottes Geist kann in einem Christenleben Erstaunliches wirken. All das darf uns aber nicht dazu verleiten, die Sache zu leicht zu nehmen. Christsein bedeutet Kampf. Höchster Einsatz ist gefordert. Wer an das Ziel kommen will, für den ist ein intensives Training unumgänglich. Ausserdem gilt, dass sich im Kampf des Glaubens geistliche Muskeln bilden. Im Einüben des Gehorsams wird man reifer. Das Studium des Wortes Gottes führt zu vertiefter Erkenntnis. Und die Härte des Kampfes treibt uns in Gottes weit ausgestreckte Arme. Christsein ist eben nichts für Zuckerbubis!