Ekklesia - Vision

 

Der eine sieht Land – Boden unter den Füssen. Es kommt Hoffnung auf. Der Andere sieht nichts. Aber er kriegt seinen Hintern auch nicht hoch. Er ist frustriert, schaut einfach gerade aus. Es ist wichtig, dass wir unser Leben ausrichten und das geschieht nicht aus sich selber. Wir müssen uns bewegen, unseren Standpunkt ändern. Unter Leben versteht die Bibel nicht nur das Diesseits, sondern auch das Jenseits. Gott hat sich zu uns aus seiner Welt heruntergelassen in Jesus und hat es möglich gemacht, dass wir in den Himmel kommen können. Das Jenseits hat somit Auswirkungen auf das Diesseits. Umgekehrt ist auch gefahren. Das, was wir hier leben, hat Auswirkungen auf das Leben nach dem Tod. Wir sollten darum alles daran setzen unser Leben auszurichten. Es bekommt damit Sinn und Ziel.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.